Glutenfreie Krapfen

Zutaten:

30 g Frischhefe oder 10 g Trockenhefe
160-180 ml warme Milch
200 g Glutenfreier Brot-Mix
50 g Kartoffelstärke
30 g Zucker
30 g flüssige Butter
1 Ei
1 Packung Vanillezucker
1 TL Rum
1 TL Xanthangummi 

 

Zum Frittieren:

1 l Frittieröl

Für die Füllung:
Marmelade

 

Zum Bestreuen:
Puderzucker

 

Zubereitung:

Step1

Hefe in 160ml lauwarmer Milch auflösen.

Step2
Das Mehl, die Kartoffelstärke, das Xanthan, den Zucker und den Vanillezucker in eine Schüssel geben und vermischen. 

Step3
Die Hefemilch, die flüssige Butter, das Ei und den Rum zur Mehlmischung hinzufügen und zu einem glatten Teig vermengen. 

Step4
Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und nochmals durchkneten. Anschließend in sechs gleiche Stücke teilen und jeweils zu einer Kugel formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Wasser bepinseln. Diese müssen nun 1 Stunde ruhen. 

Step5
Öl in einem Topf erhitzen und die Kugeln nacheinander von beiden Seiten goldbraun ausbacken und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Step6:
Die Krapfen mit einer Torten- oder Garnierspitze mit Erdbeermarmelade füllen und mit Puderzucker bestäuben.