GLUTENFREIER KICHERERBSEN SALAT

Kleines, feines Superfood - Kichererbsen punkten nicht nur mit reichlich Eiweiß, sondern enthalten auch jede Menge Ballaststoffe sowie Eisen. Zusammen mit dem Vitamin C aus dem Zitronensaft kann das pflanzliche Eisen besonders gut vom Körper aufgenommen werden. Kichererbsen wirken sich zudem äußerst positiv auf die Verdauung, das Herz-Kreislaufsystem und den Blutzuckerspiegel aus. Und wie schön, es dauert keine 10 Minuten, um den Salat servierfertig auf dem Tisch zu haben!

Zutaten:
FÜR DEN SALAT:
400 g Kichererbsen (abtropfen lassen), 1 mittelgroße Gurke (gewürfelt), 1 Paprika (gewürfelt), 1/2 rote Zwiebel (gewürfelt), 80 g schwarze Oliven (gewürfelt), 80 g zerbröckelter Feta, Salz, Pfeffer
FÜR DIE VINAIGRETTE: 100 ml Olivenöl extra, 50 ml Weißweinessig, 1 EL Zitronensaft, 1 EL frisch gehackte Petersilie, ½ TL Paprikapulver, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
In einer großen Schüssel Kichererbsen, Gurke, Paprika, rote Zwiebel, Oliven und Feta vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
In einem Glas mit Deckel Olivenöl, Essig, Zitronensaft, Petersilie und Paprikapulver vermengen. Das Glas verschließen und gut schütteln bis das Dressing emulgiert ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Salat kurz vor dem Servieren mit Vinaigrette anrichten.

Tipp: Ihr könnt anstatt der roten Zwiebel auch Frühlingszwiebel nehmen und anstatt der Gurke auch Zucchini.

  

GluteoStop

Wusstest du schon,
dass auch glutenfrei
gekennzeichnete
Produkte noch Gluten
enthalten können?

Hier erfährst du mehr

GluteoStop

GluteoStop® hilft
Gluten abzubauen
und unterstütz
damit funktionell eine
glutenarme Ernährung.

ZUM PRODUKT