GLUTENFREIES SUPER-SAMEN BROT

Zutaten:
60 g grobe Haferflocken (glutenfrei), 180 ml Buttermilch, 100 g Teffmehl, 75 g Leinsamen, 75 g Sonnenblumenkerne, 75 g gehackte Mandeln, 75 g Kürbiskerne, 75 g Walnüsse, 30 g Leinsamenmehl, 30 g Flohsamenschalen, 2 EL Chiasamen, 1 EL Salz, 3 EL Ahornsirup, 1 TL Trockenhefe, 50 g Olivenöl

Zubereitung:
Den Hafer und die Hälfte der Buttermilch in einer kleinen Schüssel vermengen. Über Nacht kaltstellen, um den Hafer zu rehydrieren.
Teffmehl, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Mandeln, Kürbiskerne, Walnüsse, Leinsamenmehl, Flohsamenschalen, Chiasamen und Salz in einer großen Schüssel verquirlen.
Nun den Ahornsirup und ca. 200 ml warmes Wasser in einer kleinen Schüssel verrühren, die Hefe darüber streuen und stehen lassen bis die Hefe zu schäumen beginnt und bereits riecht (wenn sie nach 10 Minuten nicht schäumt, hole dir neue Hefe). Das Öl und die restliche Buttermilch in die trockenen Zutaten einrühren. Nun den Hafer hinzufügen und rühren bis alles gut vermischt ist.
Die Schüssel abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen bis der Teig leicht aufgeblasen ist (ca. 1½ Stunden).
Den Teig vorsichtig umrühren und in eine Backform geben. Noch einmal abdecken und den Teig gehen lassen bis er leicht gewölbt ist (ca. 1 Stunde).
Backofen auf 175 ° vorheizen. Das Brot ca. 60–75 Minuten backen bis es goldbraun ist.

Tipp: Anstatt der groben Haferflocken kannst du auch zarte Haferflocken nehmen, diese braucht man nicht einweichen.

 

GluteoStop

Wusstest du schon,
dass auch glutenfrei
gekennzeichnete
Produkte noch Gluten
enthalten können?

Hier erfährst du mehr

GluteoStop

GluteoStop® hilft
Gluten abzubauen
und unterstütz
damit funktionell eine
glutenarme Ernährung.

ZUM PRODUKT