GLUTENFREIE KICHERERBSEN-PFANNKUCHEN MIT KÜRBIS

Zutaten:
6 EL Olivenöl, 1 Stange Lauch, 1 Prise Salz, Pfeffer, 400 g geriebener geschälter Kürbis (z.B. Butternuss), 1 großes Ei, 80 g Kichererbsenmehl, ¼ TL Backpulver, 125 g Joghurt, 15 g gehackte Petersilie, Meersalz

Zubereitung:
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Lauch in Ringe schneiden und hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze andünsten bis der Lauch weich ist. Nun den Kürbis hinzufügen und etwa 5 Minuten mitgaren unter häufigem Rühren bis der Kürbis ebenfalls weich ist. Das Gemüse auf einen Teller geben und abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit Ei, Kichererbsenmehl, Backpulver, 1 EL Öl, ½ TL Salz, Pfeffer und 80 g Wasser in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen und 5 Minuten ruhen lassen, damit das Mehl hydratisiert. Anschließend das Gemüse hinzufügen und unterrühren.
Etwa 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Nun die Pfannkuchen nacheinander bei mittlerer Hitze ausbacken. Der Teig sollte sich leicht verteilen lassen - wenn nicht, mit etwas Wasser verdünnen. Die Pfannkuchen mit Joghurt, Petersilie, Meersalz und Pfeffer servieren.

Tipp: Dazu passt super ein Feldsalat mit frischen Cherry-Tomaten und einem leichten Essig-Öl-Dressing.

 

 

 

GluteoStop

Wusstest du schon,
dass auch glutenfrei
gekennzeichnete
Produkte noch Gluten
enthalten können?

Hier erfährst du mehr

GluteoStop

GluteoStop® hilft
Gluten abzubauen
und unterstütz
damit funktionell eine
glutenarme Ernährung.

ZUM PRODUKT